\"

Erster Konferenztag

08:00 AM - 08:45 AM Empfang mit Kaffee und Tee sowie Ausgabe der Kongressunterlagen

Who is who wall

Verschaffen Sie sich jederzeit einen Überblick an unserer Fotowand, wer vor Ort ist und wen Sie treffen möchten. In Kooperation mit FUJIFILM


08:45 AM - 08:50 AM Eröffnung der Konferenz durch Violetta Eggert, Program Director DigIT, IQPC


img

Prof. Dr. Maximilian Röglinger

Kernkompetenzzentrum FIM und Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunh
Universität Bayreuth
img

Prof. Dr. Henner Gimpel

Kernkompetenzzentrum FIM und Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunh
Universität Augsburg

Hybrid Customer Interaction -Targed Operating Modelle & Digital Value Assurance

09:00 AM - 09:20 AM Agilität, Speed und Execution - a new Company Culture matters

Florian Hirt, Analytical Consultant Technology & Industrials, Google Germany GmbH
  • Digitale Transformation als Lebensader von B2B Unternehmen

  • Neue digitale strategische Tools als Basis für Wachstum

  • Aktuelle best practices und Ideen


img

Florian Hirt

Analytical Consultant Technology & Industrials
Google Germany GmbH

09:20 AM - 09:40 AM Die digitale Transformation der Deutschen Bahn

Dr. Eberhard Kurz, CIO DB Konzern, Deutsch Bahn AG
  • Die Digitalisierungsstrategie der DB

  • IT Strategie im Kontext von Digitalisierung, neuen Geschäftsmodellen und operativer Exzellenz im Kerngeschäft

  • Projektbeispiele und Lessons Learned


img

Dr. Eberhard Kurz

CIO DB Konzern
Deutsch Bahn AG

09:40 AM - 10:00 AM From innovate to disruption – Philips digital transformation journey

Anosh Thakkar, Vice President, CTO, Philips
  • Digital transformation done right

  • Moving from a supply chain centric to a digital marketing and sales centric architecture

  • Fail fast to innovate

  • Philips BLOCKCHAIN project


img

Anosh Thakkar

Vice President, CTO
Philips

10:00 AM - 10:30 AM Digital Business Innovation & Strategy: Beyond SMAC

Dr. Mervyn Gerarde Maistry, Managing Partner Digital Strategy & Digital Transformation, Ernst & Young GmbH
  • Social, Mobile, Analytics and Cloud have dominated the discussion on digital up to now

  • Those technologies have become standardized and are on the verge to becoming commodity

  • Understanding the difference between data science and strategic analytics to gain competitive advantage

  • Corporates looking for a digital transformation need to envision the integration of the next wave of digital technologies into their innovation portfolios

  • In addition corporates need to rethink processes and priority on innovation and their ecosystems to drive a digital transformation

  • Underlying strategic outcomes of optimize, protect and grow your revenue remains the same


img

Dr. Mervyn Gerarde Maistry

Managing Partner Digital Strategy & Digital Transformation
Ernst & Young GmbH

10:30 AM - 11:10 AM Speed Networking

Knüpfen Sie innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Kontakte! Lernen Sie gleich zu Beginn der Konferenz die anderen Teilnehmer kennen und tauschen Sie Ihre Visitenkarten aus. Halten Sie Ihre Visitenkarten bereit!


11:10 AM - 11:50 AM Kaffeepause mit Networking Gelegenheit

11:50 AM - 12:10 PM Change Management: The Key to Digital Mastery. Innovate or die: Der Einfluss neuer Medien auf Verlagshäuser

Christian Graggaber, Chief Digital Officer, Hubert Burda Media Russia
  • Der Übergang von einer langsamen zu einer schnelllebigen Industrie

  • Wie neue Medien einen Change Management Prozess verursachen

  • Warum das klassische Verlagsmodell nicht mehr funktioniert

  • Konsequenzen für die Industrie


img

Christian Graggaber

Chief Digital Officer
Hubert Burda Media Russia

12:10 PM - 12:40 PM The Digital Era of Exponential Organizations

Andy Goldstein, Managing Director, Deloitte Digital Ventures
  • The rise of exponential organizations and how they disrupt entire industries

  • The DNA of exponential organizations

  • How corporations can transform into exponential organizations in the Digital Era


img

Andy Goldstein

Managing Director
Deloitte Digital Ventures

12:40 PM - 1:00 PM How mobility platforms change the way consumers get from A to B

Christoph Weigler, General Manager Germany, Uber

Mobilität ist ein äußerst dynamisches Thema, für das es bisher oft nur statische Lösungen gab. Der technologische Fortschritt versetzt uns jetzt in die Lage, auf diese dynamischen Fragestellungen auch dynamische Antworten zu finden. Enorme Effizienzgewinne sind die Folge: Mobilität wird günstiger für den Verbraucher, gleichzeitig sinkt die Anzahl der benötigten Fahrzeuge auf den Straßen. Zusätzlich begünstigend wirkt das sich ändernde Verhalten der Verbraucher: Immer weniger Menschen bestehen darauf, ein eigenes Auto zu besitzen. Wir befinden uns also in einer Zeit, wo Möglichkeit auf Dringlichkeit trifft – die Dringlichkeit eines überforderten Verkehrssystems, dass in vielen Ländern an seine Grenzen stößt. Christian Freese referiert in seinem Vortrag über zukunftsweisende Lösungen von Uber, die in vielen Ländern längst die Ebene der theoretischen Diskussion verlassen und im Alltag der Menschen Einzug gehalten haben.


img

Christoph Weigler

General Manager Germany
Uber

1:00 PM - 1:45 PM Politischer Key Note / Die Digitale Strategie 2025 – Deutschland und Europa auf dem Weg zu einer digitalen Wirtschaft

Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Neue Chancen für wirtschaftliche Potenziale durch Smart Data in Industrie, Energie, Mobilität, Gesundheit

  • Umsetzungsszenarien

  • Initiative der Bundesregierung

  • Europäische Chancen & Herausforderungen


img

Brigitte Zypries

Parlamentarische Staatssekretärin
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

1:45 PM - 3:15 PM Mittagessen mit Networking Gelegenheit

3:15 PM - 3:45 PM Der Kunde im Fokus der digitalen Transformation

Mathias Lutz Rackow, Director Business Development DACH, Usabilla
  • Kundenfeedback als leitgebendes Element der digitalen Transformation

  • Effektive online Optimierung durch digitale Kundennähe

  • Die Bedeutung von User Experience für Marke und Kundenloyalität


img

Mathias Lutz Rackow

Director Business Development DACH
Usabilla

3:45 PM - 4:05 PM A “little” radical Transformation

Dr. Lars Janzik, Vice President Product Management, WeltN24 / Axel Springer SE
  • Radikale Transformation von Marke und Geschäftsmodell parallel zu einem Unternehmensmerger (TV / Print / Digital)

  • Kann man Elemente der Digitalen Transformation auf den nicht-digitalen Bereich übertragen?

  • Spezielle Herausforderungen der Transformation: Orientierung versus Personalisierung?

  • Spezielle Herausforderungen der Transformation: Bedeutet „Mobile First“ auch immer Nutzerzentrierung?


img

Dr. Lars Janzik

Vice President Product Management
WeltN24 / Axel Springer SE

Innovation Lab 1

4:05 PM - 4:35 PM Digitale Supply Chain & Sicherheit im 3D Druck

, ,
  • Additive Fertigung als der Enabler für neue Wertschöpfungsketten

  • Bionisches Design und Digital Collaboration als Kernelemente

  • Wie sieht die „Factory of the Future“ hierfür aus?

  • Welche Rolle spielt das „Industrial Internet“

  • Ersatzteilmanagement auf digitaler Ebene - DRM, Blockchain und Co.


Innovation Lab 2

4:05 PM - 4:35 PM Blockchain – Die disruptivste Technologie 2016 / Blockchain Technologie – Handeln von Wertpapieren innerhalb der Community zum Nulltarif

Marko Modsching, CTO, DSER GmbH
  • Selbst skalierende Blockchain Infrastruktur für den Handel von Finanzprodukten

  • High-speed trading von geschlossenen und komplexen Anlageprodukten

  • Beteiligungsmanagement über die Blockchain (komplette value-chain)

  • Verwendung der Blockchain Technologie zur Automatisierung und Digitalisierung komplexer Prozesse


img

Marko Modsching

CTO
DSER GmbH

Innovation Lab 3

4:05 PM - 4:35 PM Vom Logistiker zum IT-Dienstleister – wie die Digitalisierung den Paketversand verändert

Michael Knaupe, Director Produkte & Services national, DPD GeoPost (Deutschland) GmbH, Gewinner Digital Transformation Award 2015
  • Wie hat sich DPD der digitalen Transformation gestellt?

  • Was waren die Herausforderungen?

  • Wie wirkt sich die digitale Transformation auf die Produkt- und Serviceentwicklungen aus

  • Wie hat sich die Transformation für DPD ausgezahlt?


img

Michael Knaupe

Director Produkte & Services national
DPD GeoPost (Deutschland) GmbH, Gewinner Digital Transformation Award 2015

Innovation Lab 4

4:05 PM - 4:35 PM B2B Transformation eines Geschäftsmodells anhand eines Praxisbeispiels mit virtuellen Kreditkarten

Heiko Reintsch, Head of Product Development Corporate Solutions, HRS
  • Business model finden: Erweiterung der Wertschöpfungskette durch vertikale Integration

  • Eco-System bauen: Beschleunigung durch hebeln von APIs

  • Technische Infrastruktur bereit stellen: die Antwort in der Cloud finden

  • Customer Service nicht vergessen: Kontaktpunkte digitalisieren


img

Heiko Reintsch

Head of Product Development Corporate Solutions
HRS

4:35 PM - 4:55 PM Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit

Vernetzung als Keimzelle neuen Wachstums – Kooperationen & Partnerschaften – Bildung von Ecosystemen – Digitale Plattformen

4:55 PM - 5:15 PM Fintech reloaded: Die traditionelle Bank als digitale Plattform und Teil eines Finanz-Ökosystems

Thomas F. Dapp, Senior Economist, Deutsche Bank AG
  • Digitaler Strukturwandel und aktuelle Wettbewerbssituation im Finanzsektor

  • Welche digitalen Technologien wirbeln den Finanzsektor auf?

  • Welche Strategien können Banken einsetzen, um dem digitalen Strukturwandel zu begegnen und um wettbewerbsfähig zu sein?


img

Thomas F. Dapp

Senior Economist
Deutsche Bank AG

5:15 PM - 5:35 PM Rethinking Banking for a Mobile World

Christian Rebernik, CTO, NUMBER26
  • Mobile transformation in the banking industry

  • Shift towards a new customer experience

  • Real-time Banking and payments


img

Christian Rebernik

CTO
NUMBER26

5:35 PM - 5:45 PM Zusammenfassung des ersten Konferenztages durch den Vorsitzenden

5:45 PM - 11:59 PM Abendveranstaltung

Nur einen kurzen Spaziergang entfernt, lassen wir mit Ihnen zusammen im Restaurant Wartesaal den ersten Konferenztag entspannt ausklingen. Genießen Sie das gemütliche Ambiente und nutzen Sie die Möglichkeit zum informellen Networking mit den anderenTeilnehmern! Wir freuen uns auf Sie!