\"
Sebastian Herzog Co-Creator & Chief Strategist
Lufthansa Innovation Hub GmbH


Welcome Workshops

17:30 PM Workshop B: Bridging Corporate Culture & Startup Spirit: „Re-thinking travel. Disrupting an Industry with Startups“

Startups hier, Startups da, Startups überall. Die etablierte Industrie versucht gerade alles Denkbare um die Brücke ins heilige Startup-Land zu schlagen: Inkubatoren, Acceleratoren und Labs entstehen im Wochentakt, Corporate Venturing Funds verteilen das Geld der Aktionäre in der Hoffnung auf Zugang zu Wissen, Technologie und dem ein oder anderen Einhorn. Bitte schnell, schließlich fallen die übermächtigen Googles, Ubers und Amazonen über uns her. Also: Entrapreneur- und Intrapreneurshipprogramme machen müde Manager wieder munter. Oder nicht? Alles was nicht bei Drei auf den Bäumen ist soll transformiert werden. Irgendwie wird’s schon klappen. Cultural Transformation, Digital Transformation, Business Transformation. Die Maßnahmen wirken von Außen oft wie „blinder Aktionismus“ und „folgenlos richtig“. Oder steckt doch mehr dahinter?


In einem 30 minütigen Impulsvortrag mit anschließender halbstündiger Diskussionsrunde ordnet Sebastian Herzog (Unternehmensgründer & Chief Strategist des Lufthansa Innovation Hubs) das beschriebene

Innovation-Buzzword-Chaos und gibt wertvolle Einblicke in folgende Themen:

1. Die Welt da draußen – Beispiele exponentiellen Wachstums und Implikationen für Top-Manager

2. Case Study Travel - welchen Impact hat der Hype um Startups in der Reise-Brnache und wie reagiert ein Großkonzern wie die Lufthansa darauf

3. Zwei Welten - Wo unterscheiden sich Corporates und Startups wirklich und welche Startup-Methoden können als Corporate angewendet werden


Diskutieren Sie mit!